Freitag, 29. Mai 2020

Nr. 11 vom 1.6.1970 oder Jetzt ist es mein allgemeines Leben




Und hier wieder der Service mit allen Liedern unser Top 20 auf youtube!

-
Ganz besonders wenig haben wir uns bisher um Frijid Pink gekümmert. Letzte Woche hatten sie sogar die Nummer 1! Frijid Pink ist ein One-Hit-Wonder, das sich seinen One-Hit nicht einmal selbst ausdachte, sondern ausgeliehen hat. Übrigens nicht von den Animals, denn The House Of The Rising Sun ist viel älter. Die älteste bekannte Aufnahme ist von 1933: von den Herren Tom Clarence Ashley & Gwen Foster. Die beiden sind gewissermaßen auch One-Hit-Wonder, wenn es damals überhaupt schon Hits und Wunder gab. Die beiden haben es aber auch nicht erfunden, sondern sich auch ausgeliehen. Man kann die ersten Spurenelemente des Lieds angeblich sogar bis ungefähr 1740 verfolgen zum Lied Unfortunate Rake, was irgendwie ein bißchen stimmt, andererseit auch nicht, hört es euch selbst an. 
Fazit: House Of The Rising Sun ist ein durch die Jahrhunderte durchgeklautes Lied.

-
Einige Wochen hat es sich in der Hitparade nach oben geschlichen, jetzt ist es auf Platz 1: "Du" von Peter Maffay! Gegen Herrn Maffay hingegen kann man ja gar nichts sagen. Sein gesellschaftliches Engagement, nicht nur für die Kinderhilfe, sondern auch gegen Gewalt und Rassismus, ist wirklich vorbildlich. Er scheint wirklich nett zu sein. Das war aber 1970 noch nicht ganz klar. Er war im Vorjahr von Michael Kunze entdeckt worden, dem wir z.B. Die kleine Kneipe, Griechischer Wein, Ich war noch niemals in New York verdanken. „Du“ von Peter Maffay würde ich textqualitativ eher in seinem unteren Mittelfeld verorten. In der Strophe klingt er übrigens genau so wie Ganz-in-Weiß-Roy-Black. Wir stoßen hier auf das dramatische wie lächerliche Element der eingesprochenen Zwischenstrophe. Vier Jahre später wird sich Michael Holm in "Tränen lügen nicht" auch dieses Stilmittels bedienen („Was wirst du anfangen mit deiner Freiheit…“), um den Zuhörer emotional mindestens nach Mendocino zu schicken. Peter Maffay, der 1970 irgendwie auch etwas Jim-Morrison-haftes hat, aber vielleicht der jüngere, weiche, liebe Bruder von Jim Morrison, sprach folgendes in seiner Zwischenstrophe:

Du, ich will dir etwas sagen
Was ich noch zu keinem anderen Mädchen
Zu keinem anderen Mädchen gesagt habe
Ich hab' dich lieb
Ja, ich hab' dich lieb
Und ich will dich immer liebhaben
Immer, immer
Nur dich

Ich sage jetzt mal folgendes: das war gelogen. Peter Maffay hat jedem Mädchen gesagt: Ich hab dich lieb, und das habe ich noch zu keinem anderen Mädchen gesagt. Ich meine, der Mann heiratet jetzt gerade das fünftemal. Und JEDER hat er gesagt: Ich will dich immer liebhaben. Aber gut, was will er machen, wenn das nicht klappt? Ich habe ein großartiges Video zu diesem Lied gefunden!

Feter Mafay vor reichen Leuten (Quelle: 192 TV, youtube)


Völlig rätselhaft ist mir die Umgebung und das Publikum. Die haben Fliegen umgebunden und Abendkleider an, und sitzen entspannt unter freiem Himmel und vor Getränken. So eine Art Der Blaue Bock für Besserverdienende auf Ibiza. Neben dem Herrn im weißen Blazer links von Maffay sitzt übrigens eine junge Dame, die genau so aussieht wie die angebliche Oligarchen-Nichte im Strache-Video. Das ist sehr, sehr seltsam. Ich lese gern auch die Kommentare auf youtube, und stoße auf eine gewisse Miska Maulina, die schreibt:

”Feter mafay. Skrang sebagai umurn aku. Knangn bnget lgu ini buat aku”

Feter Mafay! Der Text ist übrigens indonesisch und bedeutet laut Google Übersetzer: „Feter Mafay. Jetzt ist es mein allgemeines Leben. Warum ist das wirklich gut für mich?“ Das wissen wir allerdings auch nicht. Es ist aber interessant, dass Miska ein allgemeines Leben hat, und vielleicht auch noch ein spezielles Leben. Was mag das sein? In einem weiteren Beitrag gesteht sie (natürlich auf Indonesisch:) „Ist das deutsch Lied der Erinnerungen an mich & Beby“. Aha! So läuft das also.So wird es dann auch speziell. Viel Glück, liebe Miska!


Rakete der Woche: Cecilia von Simon & Garfunkel
Veteran der Woche: Mademoiselle Ninette auf der 6 mit 9 Wochen.Liebling der Woche: dann muß es Peter Maffay sein. Skrang sebrakai! 





Keine Kommentare:

Kommentar posten